Nachrichten und Ereignis

Stilvolles Projekt

Bei der Erneuerung der Bezeichnung wurde einerseits die Geschichte eines Produktes mit tiefen Wurzeln und einer starken Identität berücksichtigt, andererseits wurden nicht mehr zeitgemässe Elemente entfernt.

Die Ampelographie der Produktionsbestim-mung „Garda Doc“ bleibt traditionell mit den Doc-Produktionen der gesamten Gegend verbunden und umfasst 10 historische Ursprungsbezeichnungen der Gegend.

Der Schaumwein, auch gemischt, ist zentrale Typologie der Bezeichnung, die als Namengeber diese sieben Millionen Flaschen vereint, die in dem Gebiet unter unterschiedlichen Namen hergestellt werden.

IL CONSORZIO TUTELA  GARDA DOC è stato riconosciuto ERGA OMNES dal MiPAAF con D.M. 26 maggio 2016.

Aus jeglichem Blickwinkel erscheint der Gardasee der Spiegel einer tausenjährigen Geschichte, was Kultur, wohlwissende Verarbeitung und Aufwertung von hochwertigsten Rohstoffen anbetrifft.

Der Gardasee ist daher auch der Mittelpunkt einer Reihe von bekannten Weinbaugebieten unterschiedlichster Art.

In diesem Gebiet hat auch das Doc Garda seinen Ursprung, ein Produktionsgebiet, das vom Valtènesi zum Valpolicella reicht, von den Ufern des Mincio bis Verona und auch die hügeligen Lagen rund um den See miteinschliesst.

Genossenschaft der Consorzio

DAS DOC GARDA WURDE 1996 ANERKANNT, um die Weine der 10 historischen Ursprungsgebieten rund um den Gardasee, zwischen der Lombardei und Venetien, aufzuwerten:

  • VALTÈNESI
  • SAN MARTINO DELLA BATTAGLIA
  • LUGANA
  • COLLI MANTOVANI
  • CUSTOZA
  • BARDOLINO
  • VALPOLICELLA
  • VALDADIGE
  • DURELLO
  • SOAVE

DOC-Gegend und Weinproduzenten

Presseschau

  • Presse

    2018

  • Presse

    2017

  • Netz

    2017

  • Video

    2017

Produktion disziplinarisch

  • Provvedimento

    Disciplinare

  • Integrazione

    Disciplinare

Corporate identity

  • Vektordatei

    Logo

  • Garda Doc Präsentation

    Brochure

  • Design and Brand Guidelines

    Handbücher

Presseraum und Download